DIGITAL KARMA

von Mark Olexa und Francesca Scalisi (CH 2019)

Montag 9. März 2020, 20:00 im Kino Gotthard Zug

CH-Vorpremiere

imdb-link | filmhome digitalkarma | digital karma bei swissfilms | dok mobile filmproduktion mit trailer | interview mit mark olexa und francesca scalisi (f/i) bei filmexplorer | humanium: kinder in bangladesh | kinderhilfsprojekt von humanium in bangladesh | unicef: mädchen in bangladesh | e+z: heirat statt schulabschluss | digitalkarma am dok.fest münchen | e-shebee bei facebook | bisher | home

Link back to FLIZ Uebersicht

DIGITAL KARMA

von Mark Olexa und Francesca Scalisi

CH 2019, 78 Min., Color, DCP, Bengali/d

Buch + Regie: Mark Olexa, Francesca Scalisi
Kamera: Mark Olexa
Schnitt: Francesca Scalisi

CH-Vorpremiere


Die Dörfer im Norden Bangladeschs sind geprägt von hügeligen Landschaften, Tee-Plantagen und traditionell-konservativen Gesellschaftsstrukturen. Frauen und Männer leben weitgehend getrennt und arrangierte Ehen sind die Norm. Die junge Rupa hat da ganz andere Träume. Sie möchte unabhängig und selbstbestimmt leben können. Als ein Instruktor ihr Dorf aufsucht und versucht, Frauen für eine Tätigkeit als “e-SheBee“ zu gewinnen, ergreift sie die Chance. Sie erwirbt digitale Kenntnisse, die sie als Dienstleistung weiter vermitteln soll. Als Fortbewegungsmittel dient ihr ein Fahrrad, geradezu eine Ungeheuerlichkeit in ihrem Ort. Die Kamera begleitet Rupas mutigen Weg. Hautnah erlebt der Zuschauer ihre Hoffnungen und Ängste. Mit dem Tod ihres Vaters ändert sich alles. Rupa wird von den Traditionen eingeholt. Dramatisch und komplex, aber auch hoffnungsvoll und zukunftsorientiert.

Mark Olexa ist anwesend für ein Q&A nach dem Film