Filmbeschrieb

Bellaria - So lange wir leben!

von Douglas Wolfsperger
Montag
13
Dezember
2004
Kino Gotthard, Zug
um 20.00 Uhr
Der Online-Ticketverkauf wird demnächst eröffnet.

Bellaria ist ein kleines, altes Wiener Reprisenkino und der Film zeigt sein “Stammpublikum“. Wenn sich der Kinovorhang öffnet, geht für diese Menschen die Sonne auf; ihr Leben ist im Kino. Ein berührender, komischer Film über Sehnsüchte, Rituale und einen Ort ausserhalb unserer Zeit.

Ein Film von Douglas Wolfsperger
D/A 2002, 100 Min. 35mm, Farbe, OT

Regie / Buch:
Douglas Wolfsperger
Kamera:
Helmut Wimmer
Ton:

Joe Knauer
Musik:
Haindling / H.J. Buchner
Schnitt:

Götz Schuberth

Infos zum Filmabend

Douglas Wolfsperger ist anwesend