Filmbeschrieb

Dieter Roth

von Edith Jud
Montag
01
Dezember
2003
Kino Gotthard, Zug
um 20.00 Uhr
Der Online-Ticketverkauf wird demnächst eröffnet.

Dieter Roth lebte 20 Biografien und hinterliess ein titanenhaftes Werk. Kunst und Person fliessen auf einmalige Weise zusammen. Als eine innere und äussere Reise entworfen, konzentriert sich der Film auf die Themen Kunst-Leben und Autonomie-Zusammenarbeit, mit vielen Dokumenten, Weggefährtinnen und Weggefährten, Mitarbeitern. Sohn Björn ist eine der Hauptpersonen, er hat die letzten 20 Jahre mit seinem Vater zusammen gearbeitet.

Ein Film von Edith Jud
Schweiz 2003 , 118 min, 35 mm, Farbe, Deutsch und Englisch / dt UT

Regie:
Edith Jud
Kamera:
Pio Corradi
Schnitt:

Loreedana Cristelli
Musik:
Dieter Roth und Freunde
Ton:
Martin Witz

Infos zum Filmabend

Edith Jud ist anwesend!