Filmbeschrieb

Drei Brüder à la carte

von Silvia Häselbarth Stolz
Montag
10
September
2012
Kino Gotthard, Zug
um 20.00 Uhr
Der Online-Ticketverkauf wird demnächst eröffnet.

Im 400-jährigen Landgasthof Hirschen in Oberkirch (LU) kocht der Chef, Markus Wicki, zusammen mit seinen zwei Brüdern, die beide mit einem Down Syndrom zur Welt gekommen sind. Der Alltag im Gourmet-Restaurant ist alles andere als alltäglich. Für Küchencrew und Chef bedeuten die Brüder eine Herausforderung, der sie sich mit viel Liebe stellen. Auch die Gäste haben Thomas und Andreas ins Herz geschlossen. Und wenn die beiden, statt zu arbeiten, wieder mal allzu ausgiebig mit weiblichen Gästen flirten, holt Markus sie sanft in die Küche zurück.
So wird im Gasthof Hirschen vorgelebt, wie Integration von Behinderten in eine normale Arbeitswelt funktionieren kann und wie alle davon nur gewinnen können, wenn behindert sein normal ist. Die Devise heisst, so Markus Wicki, lernen mit dem etwas Anderen umzugehen, zu integrieren und so das Normale mit dem Aussergewöhnlichen zu leben.

CH 2011, 73 Min., Farbe
Schweizerdeutsch

Buch und Regie:
Silvia Häselbarth Stolz
Kamera:
Peter Appius
Schnitt:
Silvia Häselbarth Stolz, Nick Schneider
Ton:

Fredy Keil
Musik
:
Fred Pleszkan

Infos zum Filmabend

Silvia Häselbarth Stolz ist anwesend