Filmbeschrieb

Hirtenreise ins dritte Jahrtausend

von Erich Langjahr
Montag
28
Oktober
2002
Kino Gotthard, Zug
um 20.00 Uhr
Der Online-Ticketverkauf wird demnächst eröffnet.

Ein ungeschönt schönes 2-Std.Portrait über das heutige Hirtenleben, das eine der ältesten Kulturformen menschlicher Existenz ist, einen "Fortschritt ohne Seelenverlust" (A.Iten) aufzeigend. Die Hirten ziehen durch eine von zahlreichen Gesetzen regierte Welt und wir begleiten sie.

von Erich Langjahr
35mm, Farbe, 1:1.66 Dolby SR, Originalversion Deutsch (Dialekt)
Untertitelversionen: d/f, d/e, d/i, e/sp.35mm, 124 Min. color

Buch, Regie, Kamera, Schnitt:
Erich Langjahr
Ton, Kamera- und Schnittassistenz:

Silvia Haselbeck
Hirten:

Thomas und Susanna Landis-Giacometti mit den Kindern Antonia, Josa und Selina, Michel Cadenazzi und Bea Ammann
Musik:

Hans Kennel mit the alpine experience
the schönbächler sisters
mytha - the contemporary alphorn orchestra
Textberatung:

Manfred Züfle
Grafik:
Art Ringger
Untertitel:

Anne Cuneo (französisch)
Labor:

Schwarz Film
Tonstudios:
Magnetix Tonstudio für Film und Video AG Mischung: Dieter Lengacher
Produktion:
Erich Langjahr (Langjahr Film GmbH) Sekretariat: Erich Langjahr, Silvia Haselbeck
Verleih:
Langjahr Film GmbH

Infos zum Filmabend

Erich Langjahr ist anwesend!