Filmbeschrieb

Liquid Truth

von Carolina Jabor
Montag
12
November
2018
Kino Gotthard, Zug
um 20.00 Uhr
Der Online-Ticketverkauf wird demnächst eröffnet.

Der attraktive Schwimmlehrer Rubens wird beschuldigt einen sechsjährigen Knaben auf unpassende Weise in der Garderobe geküsst zu haben. Der Vater des Jungen beschwert sich umgehend. Die Mutter informiert die anderen Eltern mit Social-Media über den vermeintlichen sexuellen Übergriff . Sofort bricht die Hölle los: Vermutungen und Verdächtigungen kursieren. Schnell als Phädophiler abgestempelt, landet Rubens schliesslich zum Verhör auf dem Polizeiposten. Sind die Instagram Fotos von minderjährigen Schwimmschülerinnen auf seinem Handy Indizien dafür, dass er phädophil ist? Oder bezahlt er vielmehr für sein nicht ganz regelkonformes Verhalten? Doch genau dafür lieben ihn die Kinder ja so...

Regisseurin Carolina Jabor versteht es exzellent mit Ambiguität zu spielen. Mit kleinen Details zeigt sie auf, wie einfach es ist, zu vorschnellen Schlussfolgerungen zu kommen.

Der Film konzentriert sich darauf, wie legere Interakti onen mit Kindern ausgelegt und in einer Hexenjagd enden können. Im Zusammenspiel mit Social Media ein brisantes und aktuelles Thema.

Der stimmungsvolle Sound, die präzisen, sorgfältigen Bilder und die knappen Dialoge, die hervorragende schauspielerische Leistung des Hauptdarstellers Daniel de Oliveira machen diesen Film sehr sehenswert.

Dies empfanden auch die Zuschauer am diesjährigen Rio de Janeiro Film Festival 2018 so: Liquid Truth wurde, nebst den Preisen für bester Haupt- und Nebendarsteller sowie bestes Drehbuch, auch mit dem Publikumspreis ausgezeichnet.

Brasilien 2016

DCP, 87 Min., color, Portugiesisch / d,f

Buch, Regie:

Carolina Jabor
Kamera:
Azul Serra
Montage:
Sergio Mekler
Ton:

Ricardo Cutz

ln der Reihe "Im Gotthard um die Welt"

Infos zum Filmabend

Anschliessend Q&A mit Gästen:
Thomas Mathis, Sportlehrer
Jolanda Spiess-Hegglin, Geschäftsführerin von #NetzCourage (Verein zum Thema Hatespeech)

PDF der trigon Programmbroschüre zum Downloaden:
Im Gotthard um die Welt 2018