Filmbeschrieb

The Orator

von Tusi Tamasese
Montag
14
Oktober
2013
Kion Gotthard, Zug
um 20.00 Uhr
Der Online-Ticketverkauf wird demnächst eröffnet.

Der kleinwüchsige Saili lebt mit seiner schönen Frau und deren Tochter als Aussenseiter am Dorfrand. Die Nachbarn drohen, ihm das Land wegzunehmen, auf dem das Grab seines Vaters liegt. Eine Familienfehde bringt zusätzliches Unheil in das Leben Sailis. Um die Harmonie wieder herzustellen und sich den Respekt seiner Umgebung zu verschaffen, entscheidet sich der stolze Saili, den ihm zustehenden Platz als Dorfredner einzunehmen. Das darauffolgende Rededuell entwickelt seine ganz eigene Spannung und Dramaturgie, bei dem Gewinner und Verlierer schliesslich instinktiv das Ergebnis anerkennen. "Ich zeige das Bild meiner Heimat, das mir während meiner Kindheit begegnet ist," so Tusi Tamasese. In seinem Debütfilm verbindet er eine klassische Underdog-Geschichte mit einer Handlung um die in Samoa traditionell hochgeschätzte Redekunst. Es ist der erste Film, der ausschliesslich auf Samoa und in der Landessprache gedreht wurde. (trigon-film)

Samoa 2011
111 Minuten / DCP / OV samoanisch/d/f

Drehbuch:
Tusi Tamasese
Montage:
Simon Price
Musik:
Tim Prebble
Kamera:
Leon Narbey
Ton:

Tim Prebble
Ausstattung:
Robert Astley
Kostüme:
Kirsty Cameron
Produktion:

Blueskin Films Ltd., O Le Tulafale

Infos zum Filmabend

Als Gast René Vollmer vom Verein "Kleinwüchsige Menschen Schweiz"